Herzlich Willkommen auf der Informationsseite des

Islamischen Zentrums Gütersloh e.V.

in der Wiedenbrücker Str. 33,

33332 Gütersloh.

Das Freitagsgebet findet um 14:00 Uhr statt.

 

In den geschlossenen Räumen im IZG ist das Tragen der Schutzmaske (laut Coronaschutzverordnung) vorgeschrieben.

Die Anmeldungen zu den Gebetszeiten entfällt,

Körperkontakt ist zu vermeiden und Abstandsregeln sollten zum Schutz aller Besucher eingehalten werden.

 

Das IZG,welches im Forum "Muslimisches Engagement NRW" aktiv ist, solidarisiert sich mit Schutzsuchenden aus der Ukraine. Wir werden unterstützten, nach unseren Möglichkeiten.

Unser Ziel ist ein friedliches Miteinander aller Menschen & Lebensentwürfen.

 

Das Islamische Zentrum Gütersloh e.V.

zum "Tag der offenen Moschee 2021"

von 12:00 bis 17:00 Uhr.

Unter Beachtung der Coronaschutzmaßnahmen,

hier einige Eindrücke des Tages.

 

NICHT MIT UNS !

 

"Muslime des Islamischen Zentrums Gütersloh e.V. positionieren sich gegen jegliche Formen der Gewalt,

die missbräuchlich im Namen des Islams oder von Muslimen

gegen Menschen und gegen ein friedvolles Zusammenleben

in Vielfalt gerichtet sind.

Der Islam verbietet die Tötung, Verletzung und psychische Misshandlung von Menschen.

Kein Akt des Terrors darf mit irgendeiner Religion zu rechtfertigen sein, da die Integrität als Mensch unbestreitbare Allgemeingültigkeit in einer globalen Gesellschaft sein muss.

 

Wir verurteilen daher auf das Schärfste

jeglichen Missbrauch einer Religion oder Ideologie

  zur Rechtfertigung von Terrorakten."

 

Das islamische Zentrum Gütersloh e.V.

ist für Menschen aller Gesellschaften und islamischen Rechtsschulen offen.

Unsere Besucher sind aus 38 verschiedenen Ländern.

Die Hauptsprachen welche im Zentrum

gesprochen werden ist deutsch und arabisch.

Die Freitagspredigt findet in der Regel

in deutsch und arabisch statt.

Die Legitimation zu Rassismus und Diskriminierung lehnen wir kategorisch ab, da „Das Eigene“ nicht zur Ausgrenzung und Abwertung „des Anderen“ werden darf.

 

 Nutzen Sie das Angebot einer Moscheeführung

und bringen Sie Ihre Fragen mit.

Moscheeführungen 2020