Info- IZG Schule 2021/2022

 

 Die Sonntagschule beginnt, incha ALLAH,

am 07. November 2021,

von 12:00 bis 16:00 Uhr

in der Janusz-Korczak-Schule,
Schledebrückerstraße 170 in Gütersloh.

 

- Für die Sonntagsschule gibt es eine Anmeldepflicht.
- Die Maskenpflicht richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben NRW und dem Hausrecht der Janusz- Korczak- Schule.

- Die Schulplanung ist ausgerichtet nach islamischen und gesetzlichen Feiertagen sowie Ferienzeiten, also nach dem deutschen Schulsystem. Das heißt in den Schulferien
bleibt die IZG Schule geschlossen und es findet kein Unterricht statt.

- Für die Belang der Eltern sind die Lehrenden Ansprechpartner. Die Telefonnummer der Lehrenden wird bei Beginn des Schulunterrichtes den Eltern mitgeteilt.

- Für die Sonntagsschule ist Schwester Hala als Schulleiterin und Schwester Julya aus der Moscheeverwaltung verantwortlich.

Bei Fragen, Beschwerden und Anliegen bitte
per E-Mail anschreiben.

hala73asaad@gmail.com

izg.muslim@hotmail.de

 

Die Anmeldung erfolgt durch den Anmeldebogen, der im IZG ausliegt oder hier herunter geladen werden kann.

Gerne kann die ausgefüllte Anmeldung per E- Mail an das IZG gesandt werden, izg.muslim@hotmail.de oder in den Briefkasten hinterlegt oder zum Freitagsgebet abgegeben werden.

Die Anmeldungen werden dann an die Lehrer und Lehrerinnen weitergeleitet.

Ansprechpartnerin sind Hala Alchawaf und Ihr Team.

Kontakt: izg.muslim@hotmail.de

 

Anmeldeformulare können hier heruntergeladen werden.

Anmeldung Schule IZG 2021 2022.pdf
PDF-Dokument [154.5 KB]
Arabisch_Schulordnung_2021_2022.pdf
PDF-Dokument [304.4 KB]

       Ein neues Schuljahr für die IZG Schule 2019/ 2020.

 Die Sonntag- Nachmittagsschule mit einer ihren Schulklassen.

April 2018

Oussama hat zur Motivation der Sonntagsschulkinder einen Teakwondo Trainer eingeladen. Mit Sport und Spiel macht der Unterricht doppelt Spaß. Die Kinder sind begeistert.

Die Sonntagsschule Juli 2015
19.10.2014 19.10.2014

Das Lehrerteam, bestehend aus Eltern der Sonntagsschule,

die in ihrem Lehrplan einen qualitativen Unterricht in den Fächern: Qur`an, Aqida, Sira und Islam allumfassend durchführen.

Die Lehrer und Eltern der Sonntagsschule haben am Sonntag, den 06.04.2014 ihre Kindern mit einem Kinderfrühstück überrascht.

Anschließend wurde in einem gemeinsamen Spiel mit Eltern und Kinder ein interaktives Lernspiel durchgeführt, was allen viel Vergnügen bereitet hat. Es gab einige kluge Köpfe und viele Gewinner...Alhamdulillah

Der Lehrer Abdelkader A. unterrichtet hier die arabische Sprache. Einige Kinder sprechen bereits mehrere Sprachen fließend. Von diesem Unterricht werden die Schulkinder ihre gesamte Lebenszeit profetieren.

Alle Lehrer unterrichten ehrenamtlich. Möge Allah subhanallah wa ta`ala sie hier und in der Achira belohnen.

 

Der Imam Abdelhamid rezitiert die Suren mit seinen Schülern. Die Kinder lieben und schätzen ihn sehr. Auch Unterricht in Themen, die den Islam allgemein betreffen, wird von ihm erteilt.


Der Lehrer Karim unterrichtet seit mehr als fünf Jahre die Kinder der Sonntagsschule. Er ist bei jung und alt sehr beliebt, zumal er sehr einfühlsam auf die Bedürfnisse der Kinder eingeht. Hier erteilt er Unterricht in der arabischen Sprache.

Der Lehrer Mohamed B. unterrichtet hier die Sira von den Propheten. Es wird zudem Islamunterricht erteilt.

Das Erlernen des Gebetes, die Ethik im Islam und vieles mehr..

Diese Unterrichtseinheiten finden ausschließlich in der deutschen Sprache statt.

Die Beziehung zwischen Lehrer und Schüler wird begleitet durch Vertrauen und Zuneigung.


Frühstückspause für die Kinder der Sonntagsschule am 02.02.2014. Jedes Elternpaar spendet pro Schuljahr einmal ein Frühstück für die Kinder. Es werden belegte Brötchen, frisches Obst und Gemüse, sowie ein Fruchtgetränk angeboten. Das gemeinsame Essen ist bei den Kinder sehr beliebt.

 

`Uthman, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:

„Die Vorzüglichsten unter euch sind diejenigen,

die den Qur´an lernen und lehren.“ 

    (Sahih Al- Bucharyy Nr. 5028)


Quelle: Islamische Datenbank