Bilder des Tages "Gütersloh International 2015"

Das war Alhamdulillah eine sehr harmonische Zusammenarbeit. Alt und Jung standen Schulter an Schulter für die Moschee. Viele Familien haben uns unterstützt mit süssen Leckereien, aber eine große Überraschung war die riesen Portion Backteig-Ringe aus Marokko von Husseins Mutter masha ALLAH. Allah belohne alle welche so fleißig mitgeholfen haben, sei es in der Vorbereitung oder am Tag selbst, sowie das Team was am Sonntag den Bulli ausgeräumt hat und anschließend das Team welches den gesamten Spül in der Vereinsküche erledigt hat.

Der beste Lohn kommt von ALLAH- Masha ALLAH.

13.06.2015 - Der Falafelstand

Dieses Jahr hat Bruder Khaldoon ein libanesisches Rezept für die Falafel ausprobiert. Viele Jahre lang hatte Bruder Awad die Falafel für das IZG vorbereitet und den Grundstein für die gute Qualität und die Beliebtheit der Falafel in Gütersloh gelegt. An dieser Stelle einen herzlichen Dank für den mühevollen Einsatz und die leckeren Falafel.

13.06.2015 - Der Couscous- Stand

Saida hat Couscous mit Kichererbsen, Gemüse und Lamm vorbereitet.  Ahmed brachte Auberginen und gebratenes Fleisch. Himmlisch lecker und schnell ausverkauft. Said hat alles appetitlich angerichtet und den Besuchern dargeboten.

13.06.2015 - Marokkanischer Minz-Tee, libanesischen Schwarztee, Kaffee und arabischen Mokka mit Kardamon und Süßes.

Hussein und Said sind Experten für den marokkanischen Minztee- wie man sieht. "Zuerst habe ich den Tee nur wegen der Show gekauft die Sie dabei machen, aber der schmeckt ja so herrlich, dass ich noch einen Tee trinke wegen dem Geschmack" so sagte ein Besucher am Teestand. Mohamad sorgte für den Mokka und das kreierte er mit voller Hingabe. Der Mokka war ein Genuß. Masha ALLAH. Latifa ist unentbehrlich im anbieten von süssen Spezialitäten, da macht ihr niemand etwas vor und ihre Show dabei- lieben die Besucher und es bereitet ihn ein Lächeln ins Gesicht. Danke an alle- ALLAH ist der Versorger. AMIN