Sesam öffne Dich“

 

ein Projekt für Kinder

des Islamischen Zentrum Gütersloh e.V. 

 

Die Kinder - Spielgruppe, offen für alle Kinder im Alter zwischen 3 und 9 Jahre, trifft sich zur Zeit Samstags, oder nach Zeitabsprache.

Jede Woche werden Aktivitäten angeboten, die den Kinder Freude bereiten und in ihnen die Lust wecken soll friedvoll miteinander zu Spielen.

Freizeitangebote wie bei schönen Wetter gemeinsam den Spielplatz zu besuchen, zu der Sira des Propheten, sallallahu alayhi wa sallam, Themen bezogene islamische Lesezeichen zu basteln, Erdbeermarmelade zu kochen oder einen Ramadankalender mit Hadithen und Schokolade zu füllen, sind Möglichkeiten muslimischen Kinder ihre Umwelt aus einem anderen, spielerischen Blickwinkel betrachten zu lassen.

Betreut werden die Kinder dabei von Schwestern, die eine sozial- pädagogische Grundausbildung haben und sich zur Zeit im Islamologie - Studium befinden. Es wird ausschließlich Deutsch gesprochen und somit nebenbei im frühen Kindesalter, die Sprach- fähigkeit gefördert.

Ein Ziel des Projektes ist es, auch die Eltern zu entlasten und ihnen einmal in der Woche eine feste Zeit anzubieten, ihre Kinder einfach mal in der Moschee abzugeben und 2 Stunden für sich frei zur Verfügung zu haben.

Ein Angebot

für ein entspanntes Miteinander.

 

Möge Allah ta´ala die Arbeit annehmen und segnen.

 

"Sesam öffne Dich"

Kreatives Basteln von einem Unikat-

im September 2013.

Eine Kindergruppe in drei Sprachen:

Deutsch, Arabisch, Englisch-

für die Kinder kein Problem!

Fatima ist die Ruhe selbst und bastelt gemeinsam mit ihren Geschwistern.

Amin hat sich mit Autosticker sein Unikat zu eigen gemacht.

Kinder unterstützen sich gegenseitig.

Dieses Kunstwerk haben sie gemeinsam gestaltet.

Spielend Werte vermitteln und Raum geben Fragen zu stellen...

 

 

 

"Sesam öffne Dich"

Kinder lernen spielend - im August 2013

 

Die geheimnisvolle Schatzkisten

Am 02.11.2011 hat die Kindergruppe gemeinsam Pizza gebacken.

Ein weiteres Beispiel dafür, dass man in der Moschee auch Spaß haben kann.

 

 

 

Am 21.09.2011 haben die Kinder zur Sure 105 eine Karte gebastelt.

 

 

 

Dabei haben sie ausführlich die wunderbare Erzählung vor Augen gehabt und viele Fragen gestellt.

           

          Am 16.11.2011 haben wir gemeinsam Kekse gebacken.

 

 

 

 Im Dezember haben wir über das Thema:

"Tiere die im Qur´an erwähnt werden" gesprochen und wie der Umgang mit Tieren sein sollte.

Anschließend haben die Kinder eine Vogelfutterhaube gebastelt, damit auch unsere kleinen Vögel im Winter versorgt sind und die Kinder ihre Umwelt verantwortlich mitgestalten. 

 

Wir tragen viel Verantwortung für unsere Kinder, die Allah ta´ala uns anvertraut hat.

Erzählen wir ihnen die wunderbaren Dinge SEINER Gnade.

 

Und auch Yunus (ع) war einer der Gesandten (37:139)

Da er zum beladenen Schiff geflohen ist (37:140)

So zog er ein Los und hat verloren (37:141)

Dann schluckte ihn der Wal während er sich Vorwürfe machte (37:142)

Und wenn er nicht einer von denen wäre, die preisen (37:143)

 In seinem Bauch wäre er geblieben bis zum Tage der Auferstehung (37:144)

Dann warfen wir ihn ins Freie und er war krank (37:145)

 Der Prophet Nuh a.s.

In den letzten Treffen haben wir uns gemeinsam

die Erzählung vom Nuh a.s. in Erinnerung gebracht.

Die Zeichnungen der Kinder wurden dann mit den Texten zusammengefügt und als Buch gestaltet.

So können auch die Eltern ihren Kindern immer wieder daraus vorlesen.

 

April 2012.

Die Kindergruppe "Sesam öffne Dich" backen gemeinsam Kuchen und gestalten Plätzchen für ihren eigenen Stand auf dem Flohmarkt am 14.04.2012, der für einen "guten Zweck" vom IZG veranstaltet wird.

 

Für die Kinder- und Jugendbibliothekseröffnung am 21.04.2012

wurden Rezepte für selbstgemachte Pralinen ausprobiert.

 

Das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen.

Amal ist so konzentriert bei ihrer Gestaltung jedes einzelnen Plätzchen.

Für die Kinder- und Jugendbibliothekseröffnung am 21.04.2012

wurden Rezepte für selbstgemachte Pralinen ausprobiert.

 

Kann sich das Ergebnis nicht sehen lassen?

 

Alhamdulillah.

Moschee macht "Freude"

Man glaubt es kaum, aber diese Süßigkeit haben die Kinder von "Sesam öffne dich" gemacht, unter der Anleitung von Schwester Sumayyah. Anschließend wurden die Pralinen kalt gestellt, ausgiebig probiert und für sehr gut beurteilt. Und das von Alt und Jung.

Am 28.04.2012 sind die Kinder der Gruppe

"Sesam öffne Dich"

 gemeinsam auf den Kinderspielplatz gegangen.

Eigentlich war das nicht geplant,

aber das wunderbare Sonnenwetter

mit Temperaturen von 28 Grad,

verführte alle zu einem kleinen Ausflug ins Grüne!!

 

Verständlich, oder??

Ein Blumenkranz für die Blumenkinder Reem und Salima!
Ein Ort der Ruhe und Erholung für alle
Der gefüllte Scheinjasmin duftete so stark, dass alle Kinder erst einmal daran schnuppern wollten.
Konzentration auf der Seilbrücke.
Sonnenschein, blühende Bäume und Wiesen sowie Kinderfreundschaften in der Moschee- dies werden einst schöne Erinnerungen sein.
Kinder entdecken ihre Welt spielerisch und mit allen Sinnen.
Alhamdulillah, in der kleinen Holzburg ist Platz für viele Kinder. Younes klettert sehr gerne und gut.
Madlin hat uns an diesem Tag anschließend noch vorgelesen. Sie ist erst in der 1. Klasse aber sie liest schon mashallah.
Lina in der Holzburg. Ein Bild das für sich selbst spricht. "Danke Allah für Deine Güte."
Abudi in Aktion, diesen kleinen Kerl darf man nicht unterschätzen, er ist eine Freude für das Herz.
Die Kinder lernen Teilen und sich gegenseitig zu unterstützen. Der Austausch unter den Kindern ist sehr wichtig, wenn dies noch in einem sicherem Umfeld geschieht, lassen sich moralische- und ethische Werte des Din´s vermitteln.

"Sesam öffne Dich"

"Rezepte lesen und verstehen"

Zuerst haben die, welche schon lesen können, das Rezept vorgelesen, die Zutaten "versucht" abzuwiegen und die Lebensmittel bereit gestellt.

Der Wunsch der Kinder, nach Kekse backen war so groß, dass wir am 19.05.2012 "Mädchenaugen" gebacken haben.


Auch Mandelmakronen, zum Teil in Schokolade getaucht waren geplant, aber die Kinder wollten lieber Plätzchen mit Zuckerstiften verzieren.

So gibt es die Mandelmakronen, inchallah, irgend wann einmal.

"Sesam öffne Dich"

Am 09.06.2012 haben wir gemeinsam über das Leben von Familien im Monat Ramadan gesprochen.

Die Kinder haben aus ihren eigenen Erfahrungen in der Familie berichtet, wie sie gerade in diesem Monat an die armen Menschen denken, die weder ausreichend zu Essen noch eine menschenwürdige Wohnung besitzen.

Anschließend wurde eine Bilder- Geschichte über den Monat Ramadan vorgelesen und die Kinder ordnenten die Bilder

dem Text zu.

 

Gemeinsam haben wir dann eine Spendendose gebastelt, in die wir im Ramadan regelmäßig etwas Geld hinein legen,

um es schließlich am Ende des Monats an bedürftige Familien zu spenden.

 

"Sesam öffne Dich"


Am 05.07.2012 haben unsere Kinder ihren eigenen Ramadankalender gestaltet.

 

Wie viele Tage hat der Monat Ramadan?

Ab wann beginnt das Fasten?

Ist Ramadan nur der Verzicht auf Essen und Trinken, oder ist mehr damit verbunden?


Fasten Kinder auch?



 

In jedes der 30 Kästchen wurde ein kleiner Brief gelegt, den die Kinder zuvor gemeinsam besprochen hatten.

Zum Beispiel:

Denke an Allah ta´ala und verrichte Gutes.

 

oder

 

Streite nicht mit Deiner Schwester/ Bruder

sondern stifte Frieden untereinander.

 

30 verschiedene Themen.

 

Die Briefe wurden auf Deutsch und Arabisch, zum Teil auch von den Kindern geschrieben

und sollen eine Aufforderung an die Eltern sein,

diese ihren Kindern täglich im Ramadan vorzulesen.


 

 

"Sesam öffne Dich"

 

Am 12.07.2012 haben wir über Thema

"Teilen miteinander" gesprochen.

 

Dabei haben wir eine Hadith erwähnt als Bildergeschichte, wo jemand tief in den Brunnen hinab steigt, um mit einem Schuh Wasser zu schöpfen, damit er einen durstigem Hund zu trinken geben kann.

 

Anschließend wurden gefüllte Dattel

mit Mandelcreme und Rosenwasser

für die Besucher des Freitagsgebetes vorbereitet.

 

 

 

"Sesam öffne Dich"

 

Am 18.07.2012 gestalteten die Lesepaten des IZG die Kinderstunde.

Gemeinsam haben die Eltern mit den Kindern die Geschichten gelesen und anschließend die großen Bilder besprochen.

 

Die Einrichtung der Vereinsbibliothek, die durch viele Menschen unterstützt wurde,
ist eine Investition in die Zukunft unserer Kinder.

 

Danke an alle die daran mitgewirkt haben:


Lesespaß

 Stiftung Lesen

Bertelsmann AG

Goethe Institut

Mayerische Buchhandlung in Gütersloh

Gütersloh engagiert

und das engagement einzelner Menschen.


"Sesam öffne Dich"

 

Am 27.12.2012 gestalteten die Kinder des IZG

 

eine Moschee aus Süßigkeiten.

 

Dabei haben wir besprochen,

 

wie jeder Mumin sich in einer

 

Moschee zu verhalten hat

 

und was es zu Vermeiden gilt.

 

Nach einigen Überlegungen hatten wir eine ganze Liste

 

von Verhaltensregeln gesammelt.